FAIL (the browser should render some flash content, not this).
FAIL (the browser should render some flash content, not this).
FAIL (the browser should render some flash content, not this).

Diverses

FAIL (the browser should render some flash content, not this).

Anmeldung



Umfragen

Atomenergie Ja/Nein
 

Wer ist online

Wir haben 6 Gäste online

Miniaturland im Couchtisch

Irgendwann entdeckte ich auf meiner Suche bei Ebay eine Spur Z Märklin Eisenbahn, welche ich einem Koffer eingebaut war. Die Baugröße und auch die Idee faszinierte mich und kurz darauf ersteigerte ich mir in der Bucht eine Märklin Spur Z Startpackung.


Die Größe dieser Modelleisenbahn war wirklich irre. So winzig und doch so detailreich. Die Märklin Spur Z ist die kleinste Serien-Modeleisenbahn der Welt; der Maßstab beträgt 1:220 und wurde erstmal 1972 gefertig!

Irgendwann kauften wir uns einen Kulissen-Couchtisch.


Anfänglich wurde er von meiner Frau regelmäßig liebevoll dekoriert.

Doch der Tisch schrie förmlich danach einen neuen Verwendungszweck zu erhalten. Meine Idee war es, die Spur Z mit allem drum und dran in den Tisch zu integrieren, eine Steuerung der kompletten Bahn sollte dennoch möglich sein.

Kurze Zeit später bastelte ich drauf los...


Der ersten Ergebnisse faszinierten mich selbst. Schwierig war es nur das Material für die Spurgröße Z zu bekommen, da solch eine Bahn nur selten in Kinderzimmern anzutreffen ist und aus diesem Grund auch selten bei Fachhändlern anzutreffen ist. Vieles ersteigerte ich also in der Bucht, die Kosten hielten sich deshalb auch in Grenzen.
Als ich wieder fündig geworden war ging es weiter...

An Hand der Bierflasche im rechten Bild kann man sehr schön die Größeverhältnisse erkennen!
Als nächstes wurde Licht in die Häuser integriert und Straßenlaternen aufgestellt.

Kurz darauf wurde dann, nach einem Besuch auf einer Modelbahnmesse weitere Details, wie Figuren und Tiere etc. aufgestellt.

Und weitere Kleinigkeiten...

Mit vielen der verarbeiteten Materialien arbeitete ich das erste Mal, aber es klappte wirklich alles ohne Probleme. Zum Schluss baute ich noch ein Steuerungpult welcher bei Bedarf über einen Stecker an der Bahn angeschlossen werden konnte. Mit diesem Pult konnte man nun die Zuggeschwindigkeit regulieren, die Weichen bedienen und das Licht ein- uns ausschalten.

Und das Endergebnis sieht nun so aus:
      

Daten der Projektes:
Kosten:

ca. 400€
Zeitaufwand:

ca. 30 Stunden
Nutzen:

SmileySmileySmileySmiley
Familientauglichkeit:

SmileySmileySmiley
Der Tisch ist nun ein echtes Unikat. Der Bau hat viel Spaß gemacht.
Sogar meine Frau wollte einige der Häuser bauen! Für kleine Kinder
auf Grund der Größte absolut ungeeignet!

- CLOSED -